Praxis für Kosmetik, Massage und Podologie

Wir legen Wert auf Gesundheit und Ästetik

Erreichbar

Tel 079 884 61 68
E-Mail adriana.salvi@me.com
Adresse Ferenbergstrasse 23
3066 Stettlen, Bern

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Samstag auf Anfrage

Nagelpilzbehandlung PACT®

Diagnose von Nagelpilzbefall
Die Symptome der Nagelpilzinfektion sind charakteristisch. Meistens genügt eine optische Diagnose. In Zweifelsfällen werden vom befallenen Nagel Hornteile abgeschabt und direkt mikroskopisch untersucht. Die Pilze sind dort sichtbar und die Diagnose kann unmittelbar gestellt werden. Für eine genaue Identifizierung der Pilzart ist eine Anzüchtung in Kultur notwendig. Nicht jede Nagelveränderung ist eine Onychomykose (Nagelpilz). Es gibt zahlreiche Ursachen wie z.B. Schuppenflechte oder Infektionen, die ähnliche Beschwerden aufweisen können. Besonders Schuppenflechte (Nagelpsoriasis) und Nagelpilz werden leicht verwechselt, da beide Erkrankungen typischerweise gelbe, braune oder graue Verfärbungen an den Nägeln aufweisen können. Bei schwerem Befall oder unklarer Diagnose bitte vor Anwendung von PACT® unbedingt einen Arzt kontaktieren. Dieser kann eine mikroskopische oder mikrobiologische Untersuchung vornehmen.

Wie funktioniert die PACT® Nagelpilz-Behandlung?
Durch einen speziellen Farbstoff (Photosensitiser) werden Mikroorganismen empfindlich für das Licht einer bestimmten Wellenlänge und sterben in kurzer Zeit ab. Bei einer Belichtungszeit von wenigen Minuten können auch Nagelpilze bekämpft werden. Je stärker der Befall, desto öfter soll und kann die Behandlung durchgeführt werden. Während der Belichtung soll der Nagel immer mit Gel bedeckt sein. Bei dem PACT® Nagelpilz Farbstoff handelt es sich um Toluidinblau, ein spezieller, ungiftiger Farbstoff (Phenothiazin). Dieser wird mit Licht der Wellenlänge 630 nm selektiv so angeregt, so dass er über die Bildung von Singulett-Sauerstoff Pilze abtötet, ohne für die Haut schädlich zu sein.

Anwendung
Pilze sind weniger empfindlich als Bakterien, die Reduktion von Pilzen in dem schwer zugänglichen Nagelkeratin macht die Behandlung schwierig. Daher ist die photodynamische antimikrobielle Therapie eine gute Möglichkeit, durch eine einmalige oder einwöchige Behandlung die Infektion zu bekämpfen.

Behandlungsende
Die Wirkung kann erst nach längerer Zeit beurteilt werden, der befallene Nagelanteil muss auswachsen (ca. 3 Monate). Sollte der befallene Nagelanteil nicht auswachsen, sondern sich weiter Richtung Nagelwall ausbreiten, so kann die Anwendung wiederholt und gegebenenfalls verlängert werden.

PACT Gel PACT PACT Beleuchtung